Gottesdienste in der Gesamtkirchengemeinde am Ries

"Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene" (Matthäus 20,28). In diesem Sinn ist der Gottesdienst ein Dienst Gottes an uns, um uns gut zu tun.

 

 

Organisation der Gottesdienste

In der Regel finden in den fünf Gemeinden vier Gottesdienste pro Sonn- oder Feiertag statt. An besonderen Tagen (1. Advent, 1. Christtag, Altjahrabend, Karfreitag, Oster- und Pfingstsonntag und dem Ewigkeitssonttag) findet in jeder Gemeinde ein Gottesdienststatt, an anderen Tagen (2. Christtag, Erscheinungsfest, Oster - und Pfingstmontag, Himmelfahrt, Ipfmess, Sonntag vor den Sommerferien, 2. Sonntag nach den Sommerferien, Buß- und Bettag) finden gemeinsame Gottesdienste statt - also ein Gottesdienst für alle fünf Gemeinden (manchmal zusammen mit der ganzen Region Ost)